Welches Fahrrad passt zu mir?

vier-Fahrradarten-im-Ueberblick

Finde das perfekte Bike für Deine Bedürfnisse

Welches Bike passt zu mir - eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Du auch? Wo willst Du hin? Und wie schnell? Und auf welchem Untergrund? Fragen, die direkt mit dem richtigen Fahrrad zusammenhängen. Wir haben die Antworten!

Wenn Du mehr als nur reine Fortbewegung wünschst, sondern sportliche Ziele verfolgst, erreichst Du diese mit dem passenden Bike. Aber mit dem Rennrad durch den Wald? Langstrecke mit dem Mountainbike? Nein, das kannst Du besser, und zwar mit unserem Ratgeber.

Das richtige Fahrrad für mich - Stelle Dir grundlegende Fragen 

Wenn Du Lust auf individuellen Bike-Sport hast, brauchst Du dazu auch ein Fahrrad, das zu Dir passt. Welches Bike zu Dir passt, hängt dabei direkt mit dem zusammen, was Du mit dem Fahrrad erreichen willst: Sind es Berggipfel oder weit entfernte Ziele? Möchtest Du vor allem durch die City radeln, durch Wälder oder über lange Landstraßen? Was davon bringt Deine Phantasie auf Touren? Wir von Bikesale helfen Dir, das passende Bike für Deinen Sport zu finden und sagen Dir, mit welchem Fahrrad Du optimal in die Gänge kommst. 

Im Großen und Ganzen gibt es fünf wesentliche Typen von Fahrrädern für sportliche Aktivitäten. Diese stellen wir Dir mit Bezug auf die Ausstattung, die Einsatzgebiete und auch die für diesen Sport nicht unwichtige Sitzposition vor: 

 

Das richtige Fahrrad finden: Citybike

citybikeDas Citybike ist Dein Typ Rad, wenn Du vor allem in der Stadt unterwegs bist und es auch nicht allzu eilig hast. Solche Fahrräder sind eher für die bequeme Gangart geeignet, um zum Beispiel von der Wohnung ins Zentrum zum Markt oder in die Uni zu fahren.

Citybikes eignen sich für Kurzstrecken oder auch für eher gemütliche Tagestouren am Wochenende mit Freunden oder Verwandten. Sie zeichnen sich durch einen hohen Komfort, auch in der aufrechten Sitzhaltung auf dem gut gepolsterten Sattel aus. Viele Citybikes bieten einen tiefen Einstieg und sich dadurch beim Auf- und Absteigen besonders komfortabel. 

Citybikes haben eine vollwertige verkehrssichere Ausstattung nach StVZO, was für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr in der City unerlässlich ist. Diese Fahrräder arbeiten in der Regel mit einer unempfindlichen Nabenschaltung oder einer Kettenschaltung. Sowohl Rücktritt als auch Federung sind möglich. 

Fazit Citybike: Kein typisches Sportrad, aber ideal für den Alltag und bequemes, komfortables Fahren.  

ZU UNSEREN CITYBIKES

Welches ist das beste Fahrrad für mich? Das Trekkingbike vielleicht?  

trekkingbikeWenn Du etwas raus aus der City fahren und auch ausgedehnte Radtouren durch leichtes Gelände machen möchtest, kannst Du auf das Trekkingbike steigen. Ganz im Sinne des Trekkings geht es mit diesem Fahrrad und Gepäck runter von den Straßen, durch Wälder und über leichte Hügel. 

Das Trekkingbike kannst Du sowohl für Deinen Sport als auch für Deine täglichen Fahrten nutzen. Gleichzeitig ist die Ausstattung aber auch für diverse Strecken abseits befestigter Straßen sehr gut geeignet - und nicht nur das.  

Denn das Trekkingbike ist für Outdoor und Adventure ein sehr guter Partner. Viele Modelle bieten Dir durch Gepäckträger die Möglichkeit, auch Reisetaschen mitzuführen, und Du kannst problemlos Dinge wie Zelte oder Schlafsäcke transportieren. So definiert man eben Trekking, und so kannst Du von Deiner Wohnung aus mit dem Trekkingbike direkt ins Grüne radeln und dort auch bleiben, wenn Du magst.

Technisch bietet das Trekkingbike für diese Vielseitigkeit Räder mit oder auch ohne Rücktritt, samt unempfindlicher Nabenschaltung oder auch Kettenschaltung. Der Sitzkomfort ist bei den meisten Trekkingbikes komfortabel, da auch unebenes Gelände abgefedert werden muss und die Touren durchaus lang sein können.  

Fazit Trekkingbike: Sehr vielseitiges Rad für Stadt und Land - Perfekter Begleiter für Dein Outdoor-Abenteuer! 

ZU UNSEREN TREKKINGBIKES 

Mountainbike - Dein richtiges Fahrrad, wenn Du hoch hinaus möchtest

mountainbikeWenn Du nach Deinem optimalen Fahrrad suchst, um Hügel und Berge zu erklimmen, wirst Du auf das Mountainbike abfahren. Es kam in der 90er-Jahren als neues Sportfahrrad auf den Markt und eroberte seitdem zahlreiche Radler-Herzen im Sturm. 

Klar, das Mountainbike ist typischerweise kein Straßenfahrrad, dafür fehlen ihm gleich mehrere Bestandteile, die für eine StVZO-Ausstattung notwendig sind wie Schutzbleche oder oft auch Beleuchtung. 

Das brauchst Du aber auch alles nicht dort, wo Du mit dem Mountainbike hin möchtest. Für das, was Du mit dem Mountainbike im eigentlichen Sinne tun kannst, bringt es alles Nötige mit: Das Mountainbike ist das richtige Fahrrad für Dich, wenn Du Fitness, Sport und Offroad magst. Wenn Du mit Deinem Fahrrad Cross-Country fahren möchtest, über Waldhügel springen und bergige Schotterpisten hochklettern willst, ist das Mountainbike genau Deins! 

Fazit Mountainbike: Wenn Du ein Fahrrad suchst, mit dem Du Dich ganz auf Deinen Lieblingssport konzentrieren willst, passt das Mountainbike ideal zu Dir.  

ZU UNSEREN MOUNTAINBIKES

Welches Bike passt zu mir? Das Rennrad

rennradAuch das Rennrad kümmert sich in erster Linie um den Sport, den Du mit ihm ausüben möchtest und nicht um eine verkehrstaugliche Ausstattung. Aber wo das Mountainbike als kraftvolles Cross-Country Bike punktet, geht's mit dem Rennrad vor allem filigran und schnell zur Sache. Das Rennrad: Klassiker & Spezialist für Deinen eigenen Weg

Wie auch das Mountainbike oder einige Crossbikes ist das Rennrad nicht das das richtige Bike für Dich, wenn Du ein Rad für den Alltag brauchst. Mit einem Rennrad fährt man nicht durch die Stadt, über Kopfsteinpflaster, aber andererseits auch nicht durch Wälder und über Schotterwege. Das Rennrad ist ein Spezialist, mit dem Du Dich über schönen, glatten Asphalt bewegst, und zwar schnell.  

Irgendwo her muss das "Renn" in Rennrad ja kommen, nicht wahr? Es bezieht sich auf die Rennen, die seit vielen Jahrzehnten schon mit diesen Rädern gefahren werden. Schon 1903 fand die erste Tour de France statt. Die Rennräder damals waren mit den heutigen, technisch hochkomplexen Maschinen nicht zu vergleichen, aber es waren auch schon Rennräder. 

Das Rennrad ist also für Strecke da. Man fährt in der Regel weit. Man fährt schnell, oft in Gruppen zusammen mit anderen Rennrad-Fans. Man fährt auf dünnen Reifen und harten Satteln. Der Sitzkomfort ist auf dem Rennrad wirklich nicht hoch. Wenn Du also ein Bike suchst, auf dem Du bequem sitzt, vergiss das Rennrad. Wenn Du aber weite Strecken mit Deinem Fahrradnavi abreißen willst, wenn Du viele gute Straßen und Wege befahren und durchaus auch einige ordentliche "Bergwertungen" einsammeln willst, ist das Rennrad genau das richtige Bike für Dich! 

Fazit Rennrad: Dein passendes Fahrrad, wenn Du schnell und sportlich weite Strecken fahren möchtest. 

ZU UNSEREN RENNRÄDERN

Welches Bike passt zu mir? Konntest Du diese Frage für Dich beantworten? Wenn Du mehr zu den Bike-Typen wissen möchtest, klick' Dich gerne hier bei bikesale.de rein oder kontaktiere unser Verkaufs-Team montags bis sonntags zwischen 10 und 18 Uhr unter: 089-122 238 680 

Und falls Du schon alles Wichtige weißt, kannst Du bei uns Dein neues Bike online kaufen und binnen weniger Tage in die Pedale treten! Probefahrten bieten wir in unserem Fahrrad-Outlet München in Brunnthal an.

Und wann passt ein E-Bike zu mir?

Berechtigte Frage! Da E-Bikes eine eigene Fahrradgattung sind, gehen wir darauf nochmal in einem separaten Artikel über E-Bikes ein.