E-Bike Akkus: Reichweite, Lebensdauer, Tipps zur Pflege und interessante Fakten

Wertvolle Tipps zur Pflege von E-Bike Akkus und Dinge, die Du noch nicht wusstest.

Der Akku eines E-Bikes ein kostenintensives Bauteil. Daher lohnt es sich, wenn man sich umfangreich über die Pflege und die korrekte Lagerung der Akkus informiert. Natürlich können die Akkus von E-Bikes und Pedelecs ausgetauscht und nachgekauft werden. Bei einer Laufleistung von 25.000 km bis 100.000 km muss dies innerhalb eines E-Bike-Lebens nicht sein.

e-Bike-Akku

Der E-Bike Akku: Mit dem Motor das zentrale Bauteil an Deinem E-Bike

Wie reinige ich einen E-Bike Akku?

Achte bei der Reinigung Deines Fahrrads darauf, dass Du den Akku nicht mit Wasser bespritzt – besonders aufpassen bei der Reinigung mit einem Hochdruckreiniger! Am besten ist es, wenn Du den Akku einfach beim Fahrrad putzen herausnimmst und ihn einfach mit einem feuchten Tuch abwischt. Hierbei lohnt sich ein genauerer Blick auf die Kontakte. Diese gehören stets frei von Verschmutzungen!

Wie lagere ich meinen Akku?

Wenn Du Dein E-Bike gerade nicht fährst, dann lagere den Akku am besten in der Wohnung oder im Keller. Außer im Winter kannst Du ihn auch in der Garage lagern. Wichtig ist hierbei, dass der Akku nie vollständig entladen ist. Daher empfehlen wir Dir, dass Du ihn zwischendrin immer wieder mal an das Ladegerät hängst. Dadurch verlängerst Du die Lebensdauer Deines E-Bike Akkus deutlich.

Wie weit komme ich mit einer Akkuladung?

Wie viele Kilometer Du mit einer Akkuladung kommst, hängt von einigen Faktoren ab. Einige davon sind:

  • Kapazität des Akkus
  • Motor
  • Gewicht des Fahrers
  • gewählte Unterstützungsstufe (z.B. Eco, Tour, Sport, Turbo oder 1,2,3,4,5)
  • Fährst Du im Gegenwind oder mit Rückenwind?
  • Wie häufig fährst Du aus dem Stand an?
  • Untergrund (Straße, Schotter oder Gelände)
  • Wie viel fährst Du bergauf?

Dazu kommen auch noch Dinge wie die Wahl des Reifens oder Deine Sitzposition. Auch wenn einige Dinge sehr theoretisch klingen, bewirken diese Faktoren bei einer langen Tour einiges.

Der Motor- und Akkuhersteller Bosch bietet ein aufschlussreiches Tool, mit dem Du Deine Reichweite berechnen kannst.

Wie lange ist die Lebensdauer eines E-Bike Akkus?

Natürlich lässt sich das nicht pauschal beantworten, denn die Lebensdauer hängt u. a. ab von:

  • Hersteller des Akkus
  • Hersteller des Motors
  • Beanspruchung bei den Fahrten
  • Anzahl der Ladezyklen
  • Korrekte Ladung
  • Pflege

Aber gehe davon aus, dass der Akkus eines E-Bikes / Pedelecs 2 bis 5 Jahre durchhält. Dies entspricht je nach o.g. Faktoren von einer Laufleistung von 25.000 km bis 100.000 km. Also schon einige Touren!

Wo sind die Akkus in der Regel am Fahrrad verbaut?

Meist sind die Akkus am Sattelrohram Unterrohr oder im Gepäckträger verbaut. Jede Position hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Daher ist schwer zu sagen, welche Position die beste für einen E-Bike Akku ist. Das hängt maßgeblich von der Art des Fahrrades ab. 

Wie sicher sind Akkus von E-Bikes und Pedelecs eigentlich?

Wenn Du den Akku korrekt behandelst, dann brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Akkus von E-Bikes und Pedelecs bestehen meist aus Lithium-Ionen-Zellen. Diese Zellen findest Du auch in Deinem Laptop, dem Smartphone oder Deiner Digitalkamera. Wichtig ist: Schütze Deinen Akku vor Stürzen oder dem Überhitzen – gerade im Hochsommer. Solltest Du einen Schaden an Deinem Akku entdecken, dann kontaktiere bitte gleich einen Fachhändler oder eine Werkstatt!

Wie lange dauert es, bis mein Akku voll aufgeladen ist?

Die Ladezeit für eine volle Aufladung beträgt je nach Akku-Modell und Ladegerät ca. 2 - 6 Stunden. 

Hat mein E-Bike mit einem größeren Akku auch mehr Kraft?

Nein. Die Kraft Deines E-Bikes hängt vom Motor ab, nicht vom Akku. Gemessen wird die Kraft des Motors in Newtonmeter (Nm) angegeben. Die "Größe" des Akkus wird in Wattstunden (Wh) angegeben. Denke Dir einfach, dass der Akku Deines E-Bikes wie der Tank des Autos ist. Um so größer der Tank ist, desto weiter kommst Du. Aber dadurch hat der Motor Deines Autos auch nicht mehr Kraft.

Wir hoffen, dass Du jetzt einen guten Überblick über die wichtigsten Dinge rund um den E-Bike Akku bekommen hast. Wir bieten eine gute Alternative zu nagelneuen, teuren E-Bikes an. In unserem Online-Shop findest Du neuwertige & gebrauchte E-Bikes und Fahrräder zur Best-Price Garantie.